Archiv

Archiv für Juli, 2011

Ausweiskopie nur in begründeten Einzelfällen rechtmäßig

25. Juli 2011 5 Kommentare

Wie alle anderen Auskunfteien darf auch die VSG Unternehmergesellschaft (mietnomaden-stop.com) nicht pauschal eine Ausweiskopie für eine Selbstauskunft verlangen. Das Justitiariat des Landesverwaltungsamt Sachsen hat uns auf unsere Anfrage vom 23.06.2010 nach etwas über einem Jahr (AZ 106.1.1-0554-124/201) in unserer Rechtsauffassung bestätigt: Mehr…

Unterschrift statt Ausweiskopie

19. Juli 2011 8 Kommentare

Nach Rücksprache mit mehreren Landesdatenschutzbeauftragten dürfen Unternehmen bei der Anforderung einer Selbstauskunft keine Ausweiskopie verlangen. Seit der Änderung des Personalausweisgesetzes vom 1. November 2010 besteht außerdem ein Kopierverbot des Ausweises für solche Zwecke. Von der Landesdatenschutzbeauftragen aus Bremen liegt uns folgende Stellungnahme vor: Mehr…

Mieterauskunft24 mahnt selbstauskunft.net ab

16. Juli 2011 4 Kommentare

Am 8. Juli habe ich über meine Selbstauskunft bei der Mieterauskunft24 berichtet, die aus meiner Sicht unzureichend war. So wurde mir lapidar mitgeteilt, dass „meine Daten“ an eine Staatsanwaltschaft, mehreren Datenschutzbeauftragten und eine Anwältin zur Strafverfolgung weitergeleitet wurden. Trotz Nachfrage wollte man mir jedoch nicht mitteilen, welche Informationen konkret übermittelt wurden.

Da ich in meinem Blog-Eintrag Inhalte aus den E-Mails zitiert habe, habe ich nun eine Abmahnung wegen einer angeblichen Urheberrechtsverletzung bekommen. In den E-Mails der Mieterauskunft24 war folgender Hinweis enthalten: Mehr…

Unterstützung für vorherige Anschriften und Geburtsnamen

14. Juli 2011 Kommentare ausgeschaltet

Zu den persönlichen Daten können nach dem Login nun vorherige Anschriften hinzugefügt werden. Ebenso neu hinzugekommen ist die Eingabemöglichkeit für einen Geburtsnamen – denn nicht jeder behält nach seiner Hochzeit den Familiennamen bei. Beides ist notwendig, damit die Selbstauskunft auch nach einem Umzug und einer Namensänderung noch funktioniert.

KategorienAllgemein Tags:

Geistiger Tiefflieger kommentiert Mieterauskunft24

11. Juli 2011 3 Kommentare

Nachdem ich vergangene Woche mehrfach über die Mieterauskunft24 berichtet habe, folgten am Samstag gleich mehrere Kommentare. Weil diese wenig zu der Thematik beitrugen, gebe ich sie hier wieder. Um 15 Uhr kam der erste Kommentar: Mehr…

KategorienAllgemein Tags:

Meine Selbstauskunft bei Mieterauskunft24

8. Juli 2011 2 Kommentare

Nach der erneuten Zusendung meiner Anfrage einer Selbstauskunft (diesmal mit Ausweiskopie) an die Mieterauskunft24 habe ich nun folgende verstörende Antwort erhalten: Mehr…

Mieterauskunft24 beschwert sich über Faxe

7. Juli 2011 Kommentare ausgeschaltet

Nachdem wir gestern eine korrekte Faxnummer der „Mieterauskunft24.™“ ermittelt haben, hat mich heute prompt der Geschäftsführer angerufen und sich über die belästigenden Faxe beschwert. Er habe inzwischen sein Faxgerät abstellen müssen, weil es überhaupt keine Ende nähme. Er behauptete, es wäre mir datenschutzrechtlich überhaupt nicht erlaubt, ihm solche Faxe zu schicken. Da ich seine Meinung nicht teilen wollte, wird er jetzt erstmal mit seinem Datenschutzbeauftragen sprechen. Ich bin gespannt, ob er sich wieder meldet.

KategorienAllgemein Tags:

Zustellungsraten im Vergleich

6. Juli 2011 Kommentare ausgeschaltet

Bisher hatten wir keinen Überblick über die Zustellraten bei einzelnen Unternehmen. Können an ein Unternehmen beispielsweise seit langem keine Faxe mehr zugestellt werden, hat bisher nirgends eine rote Lampe geleuchtet. Die neue Wochenstatistik gibt ab jetzt Aufschluss über die erfolgreichen und erfolglosen Zustellungen der vergangenen sieben Tage. Fällt diese in den roten Bereich (unter 50 %), werden wir diesem Unternehmen in Zukunft besondere Aufmerksamkeit schenken 🙂 Jede Hilfe beim Auffinden funktionstüchtiger Faxnummern nehmen wir gerne an. Mehr…

KategorienAllgemein Tags:

Opfer von Identitätsdiebstahl berichtet und gibt Hilfestellung

4. Juli 2011 Kommentare ausgeschaltet

Die Journalistin Tina Groll musste erfahren, wie Betrüger unter ihrer Identität Bestellungen tätigen und berichtet darüber in einem lesenswerten Artikel auf Zeit-Online. Sie kämpft nun mit einem Anwalt gegen die zahlreichen Mahnungen sowie Negativ-Einträge bei Inkasso-Firmen und bleibt auch von Haftanordnungen nicht verschont. Auf ihrer eigenen Seite gibt sie Hilfestellung für ebenfalls Betroffene und hat wichtige Links zusammengestellt.

Vielen Dank auch an den ebenfalls Betroffenen für den Hinweis!

Powered by: Digineo - Web-Entwicklung in Ruby On Rails und PHP