Home > Allgemein > schlechter Schufa-Score auch ohne Negativ-Einträge

schlechter Schufa-Score auch ohne Negativ-Einträge

10. Juni 2012

Der bekannte Netzaktivist Alvar Freude berichtet in seinem Blog darüber, wie ihm als Bahncard-100-Besitzer  selbst ohne Negativeinträge bei der Schufa die Ausstellung einer Bahncard-Kreditkarte verweigert wird:

Insgesamt komme ich auf ein „Kundenrating“ von V, was „hohes Risiko“ bedeutet und nur noch von VI, „sehr hohes Risiko“ übertroffen wird. Und das ohne Negativeinträge, nur anhand von Anzahl der laufenden Kredite (keine), Anzahl der Konten (Privat und geschäftlich, da kommen eben drei Banken zusammen), Kreditkarten, Alter, Beruf. Aha, Beruf! Ich bin Selbständig. Vermutlich gilt man als selbständiger, verheirateter Bahncard-100-Besitzer gleich als Risikogruppe. Ich habe nie irgendwelche Kredite nicht bezahlt, die Konten sind nicht überzogen, … aber die Commerzbank hält mich für ein „hohes Risiko“.

So schnell kann’s einen also treffen.

KategorienAllgemein Tags:
  1. geheim
    10. Juni 2012, 14:44 | #1

    Ähnliches ist mir auch bei einer dieser Agenturen passiert (ich hab deren Namen jetzt vergessen und müsste ihn extra raussuchen): Obwohl die Selbstauskunft besagte, dass keinerlei Daten über mich gespeichert seien, gab es einen Creditscore, der besagte, dass ich eine der schlechteren Kreditrückzahlungswahrscheinlichkeiten besitze. Diese Daten können sie eigentlich nur aus Alter und Wohnort berechnet haben.

  2. wiru
    2. Juli 2012, 12:37 | #2

    mir ist ähnliches passiert: als langjähriger BC50-Inhaber wollte ich mich für die Nutzung des Bahneigenen Car-Sharing Flinkster anmelden; was abgelehnt wurde aufgrund der Schufa-Auskunft. Die hatte ich mir daraufhin besorgt und war ganz erstaunt: ich hatte (natürlich!) gute Bewertungen, nur keinen Adress-Score (dagegen hatte ich mal vor urzeiten widersprochen). Dies reichte den Pappnasen von Flinkster offenbar, mich abzulehnen. na ja, auch andere Anbieter haben schöne Leihwagen..;-))

  3. Dirk
    6. Juli 2012, 09:21 | #3

    Wo kann ich mehr Informationen dazu finden, wie ich dem Address-Score bei der Schufa widerspreche? Oder ist ein allgemeiner Widerspruch zur Datenweitergabe gemeint?

Kommentare sind geschlossen
Powered by: Digineo - Web-Entwicklung in Ruby On Rails und PHP