Home > Technik > Maßnahmen gegen Missbrauch

Maßnahmen gegen Missbrauch

12. März 2013

In der Vergangenheit hat es drei uns bekannte Fälle gegeben, wo jemand für eine dritte Person hundertfach Selbstauskünfte angefordert hat. Um einen Missbrauch unseres Dienstes zu erschweren, ist ab heute keine Anmeldung mehr mit Wegwerf-Email-Adressen möglich. Zusätzlich wird bei einer sehr großen Anzahl von Anfragen im Jahr der Account automatisch gesperrt. Wer hiervon betroffen ist, setzt sich für eine Reaktivierung des Accounts bitte mit uns in Verbindung.

KategorienTechnik Tags:
Kommentare sind geschlossen
Powered by: Digineo - Web-Entwicklung in Ruby On Rails und PHP