Home > Allgemein > Deutsche Post Adress bekommt den BigBrotherAward

Deutsche Post Adress bekommt den BigBrotherAward

15. April 2013

Am Freitag wurden in Bielefeld die diesjährigen BigBrotherAwards verliehen. In der Kategorie „Wirtschaft“ hat die Deutsche Post Adress GmbH & Co. KG den begehrten Preis erhalten.

Mehr als acht Millionen Menschen wechseln jährlich in Deutschland die Postadresse, und etwa vier Millionen davon erteilen der Deutschen Post einen Nachsendeauftrag. Dabei erklären sich die meisten damit einverstanden, dass ihre neue Adresse an Dritte, welche die alte Adresse bereits hatten, weitergegeben wird – wenn sie sich nicht ausdrücklich gegen diese Einwilligung aussprechen. […]

Auch wer keinen Nachsendeauftrag erteilt hat, ist damit unserer Preisträgerin nicht entkommen: Ca. 1,2 Millionen weitere Umzugsadressen landen trotzdem in der Postadress Datenbank, etwa weil sie bei anderer Gelegenheit einem Mitglied der Familie der Deutschen Post mitgeteilt wurden oder in öffentlichen Verzeichnissen oder Melderegistern erscheinen. Solche wertet unsere Preisträgerin nämlich auch aus.

Im Januar 2012 hatten wir das Unternehmen zum Anschreiben gesperrt, weil uns gegenüber angegeben wurde, dass nur Personen betroffen wären, die einen Nachsendeauftrag gestellt haben. Weil dies nun offensichtlich nicht der Fall ist, ist die Datensammlerin der Deutschen Post ab jetzt wieder für Selbstauskünfte freigegeben.

KategorienAllgemein Tags:
Kommentare sind geschlossen
Powered by: Digineo - Web-Entwicklung in Ruby On Rails und PHP