Neuerungen und Verbesserungen der iPhone App

Wir vermuten ja, dass eine ganze Menge Besucher der Webseite auch über mobile Geräte wie Smartphones verfügen. Daher wird Selbstauskunft zusätzlich zur Webseite sowohl als ANDROID als auch als iOS App angeboten. In letzter Zeit haben wir die App für iPhone & iPod touch deutlich erweitert und verbessert, damit ihr einfach und bequem die Anfragen verwalten und managen könnt.

Benutzerinterface im Überblick

„Neuerungen und Verbesserungen der iPhone App“ weiterlesen

Visualisierung der Erfahrungsberichte

Innerhalb von zwei Tagen habt ihr schon über 1500 Erfahrungsberichte erstellt. Mit diesen Daten können wir nicht nur Missstände bei der (Nicht-)Bearbeitung von Selbstauskunfts-Anfragen aufdecken, sondern auch hübsche Tortendiagramme erstellen. Die Selbstauskünfte von der Schufa kommen den Erfahrungsberichte zufolge innerhalb weniger Tage anstandslos per Post zu.  Ganz anders sieht es bei Schober aus, wo in den meisten Fällen nach zwei Monaten noch jede Antwort fehlt. Erst nach einer Mahnung kommt Schober dann einem Auskunftsersuchen nach. „Visualisierung der Erfahrungsberichte“ weiterlesen

Selbstauskunft.net wird 2 Jahre – Helft uns eine Bilanz zu ziehen

Da Selbstauskunft.net demnächst seit zwei Jahren online ist, und wir in der letzten Zeit einige Aufmerksamkeit durch die Medien erfahren haben, ist es für uns an der Zeit, Bilanz zu ziehen. Dafür benötigen wir eure Hilfe. Einer der Hauptgründe für die Entstehung von Selbstauskunft.net war die hohe Zahl fehlerhafter Daten, die Auskunfteien zur Erstellung eines Profils heranziehen. In Verbindung mit manchmal nur schwer nachvollziehbaren anderen Scorewerten, die Alter oder Wohnort berücksichtigen, führen diese dazu, dass einzelne Personen ein schlechtes Scoring erhalten, obwohl Sie sich niemals etwas haben zuschulden kommen lassen.

„Selbstauskunft.net wird 2 Jahre – Helft uns eine Bilanz zu ziehen“ weiterlesen

Die Problematik der Negativauskünfte

Vergangenes Jahr haben wir eine Anfrage an die Landesdatenschutzbeauftrage von Bremen gestellt, um herauszufinden, inwieweit Negativauskünfte („Person unbekannt, keine Daten vorhanden“) ein personenbezogenes Merkmal darstellen. Hierbei ging es vor allem darum, eine Möglichkeit zur Entlastung der auskunftspflichtigen Unternehmen zu finden, indem diese Negativauskünfte beispielsweise per E-Mail an die Anfragenden versenden. Unsere Anfrage vom 26.09.2011: „Die Problematik der Negativauskünfte“ weiterlesen

EOS hat keine Datenbank mit Privatpersonen

Von der EOS Information Services GmbH haben wir ein Schreiben bekommen, dass keine eigene Datenbank betrieben wird. Wer nun aber auf der Webseite von EOS ein wenig nachforscht, wird auf folgenden Text stoßen:

Die EOS MarketBase ist eine in Deutschland einzigartige und marktumfassende Haushaltsdatenbank mit Informationen zu rund 50 Millionen Privatadressen.

Wir haben somit einmal nachgefragt und uns erklären lassen, dass zwar so eine Datenbank existiert, die allerdings nicht direkt der EOS gehört, sondern nur unter dem Namen vermarktet wird. Die eigentliche Datenbank stammt von den auf der Webseite gelisteten Unternehmen und Anfragen müssen daher auch an diese gestellt werden.

Die dort eingetragenen Unternehmen Schober, Bürgel und Coxulto befinden sich natürlich in unserer Datenbank.

Linkverbot und 1000 € Ordnungsgeld

Das Landgericht Saarbrücken hat gegen uns wegen eines mutmaßlichen Verstoßes gegen eine einstweilige Verfügung ein Ordnungsgeld von 1000 € verhängt (Beschluss als PDF). Uns wurde im September 2011 gerichtlich untersagt, Inhalte aus dem Schriftverkehr der Mieterauskunft24 wörtlich wiederzugeben, sofern diese mit einem Vertraulichkeitsvermerk versehen sind [Update] an uns versendet wurden [/Update]. „Linkverbot und 1000 € Ordnungsgeld“ weiterlesen

Adressgenerierung durch eGENTIC

Wir haben soeben ein neues Unternehmen freigeschaltet und in die Kategorien „Empfohlen“ und „Adresshändler“ aufgenommen. Bei der glücklichen Gewinnerin handelt es sich um die ehemalige Planet49 GmbH, welche am 24. Januar ihren Namen in die eGentic GmbH geändert hat. Das Hauptgeschäft besteht in der Genierierung von Adressen durch Gewinnspiele. In einer Selbstbeschreibung aus 2009 heißt es: „Adressgenerierung durch eGENTIC“ weiterlesen

Kommt Zeit, kommt Antwort…

Wir möchten an dieser Stelle nochmal alle Auskunftssuchenden um Geduld bitten. Immer mehr Unternehmen, die von uns Faxe, Briefe oder Anfragen über die Schnittstelle erhalten, bitten darum eine kurze Mitteilung zu veröffentlichen, dass die Beantwortung einige Zeit dauern wird. Da dies mit Sicherheit auch bei den Unternehmen der Fall sein wird, die uns diesbezüglich nicht direkt kontaktiert haben, bitte wir somit im Namen aller Unternehmen um ein wenig Verständnis für die verlängerte Bearbeitungszeit.

Gerade die aktuellen Medienberichte haben für einen so starken Anstieg der Anfragen gesorgt, dass es kaum Vorlaufzeit gab, um sich auf soetwas vorzubereiten. In diesem Sinne: Kommt Zeit, kommt Antwort…

Frag deine Bank

Nach der Neuentwicklung der Unternehmens-Auswahl erweitern wir unser Angebot nun auf Banken. In einigen Stunden Fleißarbeit haben wir eine weitgehend vollständige Liste aller deutschen Sparkassen zusammengetragen. Als Hauptdatenquelle hat uns die Sparkassen-Liste der deutschen Wikipedia einen guten Dienst erwiesen. Einige Sparkassenverbände wie etwa der bayrische Sparkassenverband haben Listen der angeschlossenen Sparkassen inklusive Kontaktdaten, die wir leicht in unsere Datenbank übernehmen konnten. Neben den über 400 gesammelten Sparkassen dürfen natürlich Paypal, die Postbank, die Deutsche Bank und die Commerzbank nicht fehlen. „Frag deine Bank“ weiterlesen