Selbstauskunft beim Kraftfahrtbundesamt

Nach Rücksprache mit dem Kraftfahrtbundesamt wurde uns mitgeteilt, dass dieses nicht nach §34 BSDG sondern nach §19 BDSG auskunftspflichtig sei und somit in jedem Fall eine Personalausweiskopie oder eine beglaubigte Unterschrift anfordern darf. Weil Anfragende auf ihr Auskunftsersuchen über selbstauskunft.net lediglich eine Bitte um Ausweiskopie / beglaubigte Unterschrift als Antwort erhalten, haben wir den Versand von Anfragen wieder eingestellt. Wer seine Auskunft aus dem Verkehrszentralregister erhalten möchte, schaut bitte auf folgender Seite vorbei: „Selbstauskunft beim Kraftfahrtbundesamt“ weiterlesen

Wir wurden gechipped

Vergangenen Sonntag hat chip.de einen Artikel über selbstauskunft.net geschrieben. Hierdurch ist die Fax-Warteschlange wieder auf über 40.000 Anfragen angewachsen. Zwei unserer drei Faxserver hängen sich leider aus ungeklärten Gründen regelmäßig auf, so dass nur ein Neustart hilft. Wir probieren jetzt aus, ob das Problem unter Ubuntu 10.04 nicht mehr auftritt. Sieben Unternehmen holen Anfragen inzwischen über unseren WebService ab.

Mieterauskunft24 steht zum Verkauf

Der Betreiber der Mieterauskunft24 hat uns soeben mitgeteilt, dass er sein Geschäft aus privaten Gründen verkaufen möchte. Er freut sich über erst gemeinte Angebote. Bei Vermittlung gibt es eine Provision vom Verkaufserlös.

Welche Voraussetzungen muss man überhaupt erfüllen, um eine Auskunftei zu betreiben? Der Spiegel hat vor einigen Jahren folgende Bestandsaufnahme gemacht: „Mieterauskunft24 steht zum Verkauf“ weiterlesen

Mieterauskunft24 muss Selbstauskunft kostenfrei erteilen

Nach unserem Bericht über die in Rechnung gestellten Auskunftsersuchen der Mieterauskunft24 haben wir eine Antwort [pdf] des unabhängigen Datenschutzzentrums Saarland erhalten. In diesem wird wenig überraschend klargestellt, dass eine Auskunftsanfrage im Kalenderjahr gemäß §34 des BDSG kostenfrei zu erfolgen hat. Selbstverständlich dürfen auch weder Papier und Tinte, noch Auslagen für die Übermittlung per Post in Rechnung gestellt werden. „Mieterauskunft24 muss Selbstauskunft kostenfrei erteilen“ weiterlesen

Producta bittet um Zeit und Verständnis

Die Producta Daten-Service GmbH hat uns darum gebeten eine kurze Mitteilung zu veröffentlichen, dass sie durch die sehr hohe Anzahl von Anfragen mehr Zeit als üblich für die Beantwortung benötigen. Wir kommen dieser Bitte gerne nach und danken Producta ebenfalls für die Transparenz und die gute Zusammenarbeit. „Producta bittet um Zeit und Verständnis“ weiterlesen

Bearbeitungsstand bei Accumio

Accumio hat uns soeben per E-Mail über den Bearbeitungsstand der Selbstauskunfts-Anfragen informiert:

Aufgrund der sehr vielen Anfragen kommt es bei uns leider zu einem Bearbeitungsstau. Wir sind derzeitig nicht in der Lage die auf Ihrer Website veröffentlichten Antwortszeiten einzuhalten. Im Interesse aller Betroffenen bedauern wir dies sehr und bitten um Verständnis, dass unser Unternehmen nicht auf einen solchen Ansturm vorbereitet war.

Ich kann Ihnen und den Nutzern Ihres Portales jedoch versichern, dass wir alle Anfragen bearbeiten werden. „Bearbeitungsstand bei Accumio“ weiterlesen